Blackwoodriver Tollers Baven

Deutscher Champion VDH

Deutscher Champion DRC mit Arbeitsprüfung

 

DATEN:

Name: Blackwoodriver Tollers Baven of Gizo

Geburtstag: 30.05.2008

Zuchtbuchnummer: DRC T 08-0379

Vater: Webley´s Gibli

Mutter: Zoe Myrgus v.d Echtinger Grift

Grösse: 48 cm

Gewicht: 19 kg

Züchter: Christoph Schalley, Blackwoodriver Tollers

 

GESUNDHEIT/HEALTH:

Hüften/Hips : A2

Ellenbogen/elbows: 0/0

Augen/eyes: RD: frei, PRA: frei, HC: frei vom 14.04.2016

prcd-PRA: Normal/Clear (Optigen)

CEA/CH: Normal/Clear (Optigen)

JADD:  probable clear

DE: clear

Über Baven 

 

Baven wurde bei Christoph und Dagmar Schalley im Kennel Blackwoodriver Tollers geboren.

Baven ist ein menschenfreundlicher, aufgeweckter immer motivierter und fröhlicher Rüde.

Er lernt schnell und gern Tricks und auch Unterordnung macht ihm grossen Spaß.

Baven´s Leidenschaft ist aber ganz klar das Apportieren.

Mit 13 Monaten konnte Baven seinen ersten und einzigen Schnupperworkingtest (Youngstar Trophy) mit sehr gut bestehen, mit 16 Monaten auch die Dummy A.

Das Highlight war sicher der 1.Platz bei der Schwaben Trophy in der Anfängerklasse.

Zum momentanen Zeitpunkt führe ich Baven in der Fortgeschrittenenklasse.

Im nächsten Jahr möchten wir uns dann in die offene Klasse trauen.

Leider ist Baven dieses Jahr, was Prüfungen betrifft, ein wenig zu kurz gekommen, da seine Tochter Ira im Vordergrund stand.

Baven hat eine fantastische Merkfähigkeit bei Markierungen und beim Einweisen ist er auch auf großer Distanz sehr lenkbar. In der Suche ist er ausdauernd und selbständig, ohne aber den Kontakt zu mir zu verlieren.

Mittlerweile konnte ich Baven auch auf der Jagd führen, hier hab ich gesehen was seine Passion ist.

Baven ist ein selbstsicherer, ausgeglichener Rüde, der Raufferein aus dem Weg geht.

Gegenüber fremden  Rüden ist er neutral und interessiert sich nicht sonderlich für sie.

Hündinnen gegenüber ist er sehr charmant, aber keineswegs aufdringlich.

Das unproblematische Verhalten von Baven, auch bei läufigen Hündinnen, hat uns auch davon überzeugt, dass wir uns eine Hündin aus Baven´s ersten Verpaarung behalten wollten.

Im Haus merkt man Baven kaum, außer man macht sein Essen ;-).

Wir haben eine enge und vertrauensvolle Bindung zueinander.

Baven ist mein absoluter Herzenshund und ich weiss, dass ich nie wieder so einen Hund bekommen werde.

                                                                                                                                                               

                                                                                                                                                                      Stand 2014

DruckversionDruckversion | Sitemap
© Judith Engel

Diese Homepage wurde mit 1&1 MyWebsite erstellt.